Radieschen säen

Im Frühjahr können Kinder schön beobachten, wie etwas wächst. Radieschen können im Frühbeet schon im Februar ausgesät werden. Dazu die Erde im Frühbeet auflockern und mit dem Rechnen gerade ziehen. Für jede Reihe eine 1 Zentimeter Tiefe Saatrille ziehen. Dann Saatkörner oder das Saatband, beides finden Sie in der Gartenabteilung im Kiebitzmarkt, in die Rillen einlegen. Anschließend mit Erde bedecken und angießen. Saatbänder haben den optimalen Abstand. Bei frostfreiem Wetter tagesüber das Frühbeet einen Spalt öffnen.

Sobald die Knollen ein Stück rausschauen sind die Radieschen reif. Gut schmecken sie auf einem Butterbrot oder mit Kräuterquark.