Kiebitz Tipp 5

Ameisenhaufen Kuchen

Teig:

  • 1 Ei
  • 4 EL Milch
  • 4 EL Öl
  • 1 ½ Glas Zucker
  • 2 ½ Glas Mehl
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz

Für die Creme:

  • 1 Dose Kondensmilch
  • 100 g Butter
  • Eine Hand grob gemahlener Haselnüsse

 

Alle Zutaten für den Teig vermischen und im Kühlschrank mindestens 30 Minuten stehen lassen. Den Teig dann in kleinen Mengen auf ein Backblech reiben. Bei 180 Grad Celsius den Teig 10 Minuten backen bis er goldbraun ist.  Wenn der Teig abgekühlt ist, alles in einer großen Schüssel zerbröseln. Zutaten für die Creme vermischen und Brösel unterrühren. Eine große Kuppel formen und 1 Stunde kaltstellen. Aus Trockenpflaumen und Zahnstocher Ameisen formen und Auf den Ameisenhaufen setzen.  Guten Appetit!